1ST CLASS     6.05.17  Musik im Dorf, Gemeindehalle Holzmaden


Ein regnerischer Abend Anfang Mai. Eine Gemeinde auf der Schwäbischen Alb lädt ein zu Musik im Dorf, wo laut Ankündigung der regionalen Zeitung bekannte Formationen und Nachwuchskünstler vorgestellt werden sollten. Mein Interesse gilt insbesondere einer Nachwuchsbänd: 1st class.

Zwei Songs dürfen sie im Rahmen der Veranstaltung präsentieren, als der Abend schon ein wenig fortgeschritten ist. Großen Applaus gabs bereits nach der Anmoderation und Erwähnung der eigenen Stücke. Als der Vorhang offen ist und das Klatschen verebbt, legen die drei mit "Battle Road", einem ihrer ganz frühen Songs, los. Leider ist der Sound noch nicht ganz optimal abgemischt, doch die Bänd wirkt souverän: Punktgenau den Takt angebend und dabei auch noch ziemlich lässig wirkend spielt Leo sein Schlagzeug. Zusammen mit Jakob, der mit seinem Bass fast verwachsen scheint und diesen schön treibend spielt, knüpfen die beiden den groovenden Rhythmus-Teppich für Päul, den Sänger und groovy Gitarristen in der Mitte zwischen den beiden, der auch als Hauptverantwortlicher für die Stücke gilt. Das Trio scheint mächtig Spaß zu haben; im Instrumentalteil des Songs gehen die beiden Saitenkünstler gar auf die Knie, um sich gegenseitig anzurocken - begleitet von begeistertem Szenenapplaus des Publikums!!


Als zweites und leider auch schon letztes Stück spielen sie zu meiner Freude "Rock House", einen ziemlich ohrwurmigen Song und - wie die meisten ihrer Stücke - stark im Rock und Hard Rock der Siebziger und Achtziger verwurzelt. Nun ist auch der Sound besser, Gitarre, Bass wie Drums sind allesamt gut zu hören und gut aufeinander abgestimmt, so dass nun auch akustisch genossen werden kann. Ausgesprochen cool sehe ich vor meinem inneren Auge noch immer den Sänger beim Refrain mit erhobender Hand samt nach vorne gerecktem Zeigefinger skandieren:

"Come into the Rock House"

Nickende Köpfe sowie vereinzelt in die Höhe gereckte Pommesgabelfäuste sind im Publikum zu verzeichnen, bevor der Frontmann dem Auftritt mit einem Luftsprung zum Schlussakkord die Krone aufsetzt - sehr geil, das!!


Unter allen Künstlern dieses Abends waren 1st class sicherlich die Erfrischendsten - was sich auch am heftigen Applaus feststellen ließ, den die Jungs einstreichen konnten und der weder vorher noch später übertroffen werden konnte...

8.05.17

zum Rock House Video

nach oben

News /Termine
Heißer Scheiß

Pändys neueste Empfehlungen NEWS 5.11.17
mehr

* * *

1st class LIVE

gibts hier!!
mehr

* * *

Übrigens

gibts auch nen neuen empfohlenen Link. Linke Leiste unter Linxx - oder direkt hier:
mehr

* * *