1st class    1.06.19 Linde, Kirchheim/Teck

 

Im Rahmen der Kirchheimer Musiknacht spielten die Youngsterrocker 1st class erneut im Mehrgenerationenhaus Linde, einem soziokulturellen Zentrum der Teckmetropole, auf. Als etwas ungünstig erwies sich die zwar sehr schöne, aber eben drinnen gelegene Konzertlokalität: Bei auch noch am Abend recht warmen Temperaturen und gefühlt fünfzig Freiluft-Bühnen in unmittelbarer Nähe, zogen die meisten Menschen die (qualitativ eher mäßigen) Frischluftereignisse vor, sodass sich in der Linde gerade mal etwa zwei Dutzend Menschen einfanden...

Die Jungs schien das nicht weiter zu stören. Sie spielten sich freudig, beschwingt und straight durch ihr Set, bespaßten sich selbst wie auch die Anwesenden vorzüglich mit ihren immer ausgereifteren Songs aus der bewährten Mischung aus achtzigerinspiriertem Hard-Rock-Sound mit Heavy-Einflüssen, immer wieder tollen Melodien, überraschenden und live gut sitzenden Breaks. Außerdem bestachen sie mittels nicht eben seltenen Ohrwurmattitüden. Dabei interagierten die drei immer wieder miteinander, rockten sich gegenseitig an, gingen beseelt grinsend in die Knie und es dauerte nicht lange, bis manch Funke aufs Publikum springen konnte. Insbesondere der Sänger und Gitarrero untermalte den letzten Akkord eines Stückes gerne mit taktsicheren Sprüngen - yeah!!

Besonders angetan hatten es mir persönlich die drei letzten Songs: Das absolut hitverdächtige "Revelations of Destruction" - ein echter Übersong! -, "Rock House" - natürlich inklusive Mitmachteil fürs Publikum - und die abschließende Zugabe "Hand of Death", dem ersten Song des Trios, geschrieben im Alter von elf Jahren...
So bleibt im Nachgang ein sehr guter und solider Auftritt von Paul, Leo und Jakob alias 1st class im Gedächtnis haften, mit sauber abgemischtem Sound und einer gut aufgelegten Bänd, die erneut Lust auf mehr machte und außerdem die Spannung offen hält, was da wohl noch so kommen wird...
Keep on Rocking, Junx!!


...anbei die Setliste:
Caveman / Defenders / Because i dream / No Words / Some Nothing / Blueberries / Battle Road / Sparkle / Eaglez / Stormriders / Down with / Revelations / Rockhaus // Hand of Death

zum Netzauftritt der Bänd hier lang

9.06.19

nach oben

News /Termine
Heißer Scheiß

Pändys neueste Empfehlungen NEWS 12. August 2019
mehr

* * *